Wie sind die „geschätzten“ Kosten in den Steckbriefen zu verstehen?


Die in der Spalte „Einmalige Kosten geschätzt“ genannten Beträge geben eine grobe Schätzung der gesamten Maßnahmenkosten wieder. Den Kosten liegen Erfahrungen aus vergleichbaren, bereits umgesetzten Projekten zugrunde. Die Kosten können daher in Abhängigkeit der lokalen Verhältnisse und dem erforderlichen (baulichen) Umfang stark schwanken. Sie sind daher lediglich als „grobe Richtwerte“ anzusehen. Im weiteren Planungsprozess sind die Kosten zu konkretisieren. Erfahrungen von umgesetzten Maßnahmen zeigen, dass die realen Kosten häufig geringer sind.